Gem├╝securry - Gelbe Erbsen

­čĹęÔÇŹ­čŹ│ Clever Kochen mit Clever Pasta ­čŹŁ­čĹĘÔÇŹ­čŹ│

Diese kleine Minikugel, die sogar in M├Ąrchen vorkommt.. und jetzt auch noch in gelb, dann haben wir unsere gelbe Erbse. Mit der haben wir in unserem heutigen Rezept etwas besonderes vor - denn sie wird zu einem Gem├╝securry.

ZUTATEN f├╝r 4 Personen

Wichtig: die Erbsen m├╝ssen ├╝ber Nacht in Wasser eingeweicht werden!
  • 100 g gelbe Erbsen
  • 250 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 200 g Tomaten
  • 150 g Wirsing
  • 700 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokos├Âl
  • 2 Stangen Zitronengras
  • ┬Ż Zitrone
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 TL Kurkumapulver
  • ┬Ż TL Kreuzk├╝mmelpulver
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Gie├če das Wasser der ├╝ber Nacht weich gewordenen Erbsen ab und wasche sie erneut.
  2. Sch├Ąle die Kartoffeln und schneide sie in kleine W├╝rfel. Den Wirsing in kleine Streifen. Gebe die Erbsen zusammen mit den Kartoffeln und dem Wasser in einen Topf und bringe es zum Kochen. Ohne den Deckel soll es nun ca. 15 Minuten kochen. Danach kommt der Wirsing f├╝r weitere 5 Minuten dazu.
  3. W├╝rfel die Tomaten grob und schneide das Zitronengras in Ringe. Zusammen mit dem Ingwer werden die drei Zutaten nun in einem Mixer zu einer feinen Paste p├╝riert.
  4. Gebe das ├ľl in eine Pfanne und lass darin das Kurkuma und den Kreuzk├╝mmel geschmacklich aufgehe. Gebe dann die Tomaten-Zitronengras-Ingwer-Paste dazu und d├╝nste alles zusammen f├╝r weitere 3 Minuten.
  5. L├Âsche die Gew├╝rzmischung mit der Kokosnussmilch ab. Gebe Kartoffeln, Erbsen und Wirsing dazu und schmecke es mit Tamari, Salz und Pfeffer ab. Zuletzt kommt noch 1 EL Zitronensaft dazu und ca. ein halber Teel├Âffel des Abriebs.

Mit etwas Koriander verzieren und genie├čen! ­čśő

Sind wir gespannt auf eure Kreationen - schickt uns gerne eure Bilder auf Instagram zu oder markiert uns mit @cleverpasta.

Viel Spa├č beim kochen und Guten Appetit!

eure Clever Pasta Family­čží­čĺť